Da unsere Einrichtung eine Elterninitiative ist baut sie auf das engagierte Zusammenwirken von Team, Gremien und der gesamten Elternschaft. Die Arbeit in der Butterblume richtet sich nach zwei konzeptionellen Schwerpunkten, die ineinander greifen und einander ergänzen. Zum einen ist es der Situationsansatz und das Konzept der offenen Arbeit.
Wir möchten die mitgebrachten Erfahrungen unterstützen und weiterentwickeln und ihr Leben jetzt und später als autonome, in sich ruhende Persönlichkeiten zu leben, um somit selbstbewusst, selbstständig und eigenverantwortlich entscheiden und handeln zu können.


Unsere Arbeit liegt darin, die Kinder zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern unter Berücksichtigung ihrer Einzigartigkeit. Wir beziehen deshalb die Kinder aktiv in Entscheidungsprozesse ein und möchten den Selbstbildungsprozess und das Selbstbewusstsein fördern.


MitarbeiterInnen

Zur Zeit arbeiten in der Butterblume 7 festangestellte Erzieher/innen, sowie eine Vorpraktikantin, ein Student und eine Bürohilfe.
Alle Erzieher arbeiten mit allen Kindern. Durch die offene Arbeit haben die Kinder somit die Möglichkeit die Kenntnisse und Besonderheiten aller Erzieher des Hauses zu nutzen.

Aktivitäten und Ereignisse

Viele gemeinsame Feste mit den Eltern bestimmen unser Kindergartenjahr. Angefangen mit einem Elternkennenlernabend mit den neuen Eltern, gemeinsames Drachenfest, Nikolausfeier, Sponsorenlauf und und und.
Die Übernachtung in der Butterblume, sowie die 3tägige Fahrt mit den Kindern gehören zu den Höhepunkten des Jahres. Für Eltern und Kinder gibt es einmal jährlich das Angebot gemeinsam ein Wochenende zu verbringen.